x
Jetzt spenden und unterstützen...

Sie können mit dazu beitragen, dass noch mehr Kompetenz fördernde Projekte für Kinder und Jugendliche realisiert werden, indem Sie die Initiative durch eine Spende unterstützen

Bei Angabe Ihrer Adresse im Verwendungszweck erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Bitte beachten Sie, dass bei Spenden bis 200 EURO der Kontoauszug als Nachweis gegenüber dem Finanzamt ausreicht.

Jetzt spenden
und Kinder stark machen!

Ich kann was

Veranstaltungshinweise

Fortbildungstage in NRW: Inklusive Medienarbeit

Nordrhein-Westfalen, September 2016 bis Januar 2017
Barrierefreiheit und Inklusion in der Medienarbeit – das sind die Schwerpunkte von „Nimm!“, dem Netzwerk Inklusion mit Medien. Das Modellprojekt zur Umsetzung einer inklusiven Medienpädagogik in Nordrhein-Westfalen ist eine Kooperation der LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V. und der Technischen Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH und bietet von Herbst 2016 bis Januar 2017 interessante Fortbildungstage für medieninteressierte Pädagoginnen und Pädagogen, mit und ohne Erfahrungen in der Medien- bzw. Förderpädagogik.

Eine Fortbildungsreihe von LAG Lokale Medienarbeit NRW und tjfbg


„Einfach machen?!“ Musik- und kunstpädagogische Fachtagung des VdMK Brandenburg

Neuruppin, 7. und 8. Oktober 2016
Unter dem Titel „Einfach machen?!“ findet am 7. und 8. Oktober die Fachtagung des VdMK statt. Was sind die Besonderheiten einer solchen Musik- oder Kunstpädagogik, die Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an Musik und Kunst heranführt, sie darin unterstützt, sich und ihr künstlerisches Potential zu entdecken, zu entfalten, und berufsorientierend wirken kann? Welchen Beitrag können Kunst, Theater, Tanz oder Musik in der kulturellen Bildung für eine gelingende gesellschaftliche Integration bieten? Die Tagung greift den weiten Fächerkanon an Musik- und Kunstschulen auf, geht auf aktuelle Herausforderungen ein und bietet viel Raum für den Austausch im Fachpublikum.

Eine Fachtagung des VdMK Brandenburg


ZEIT KONFERENZ Schule & Bildung: „Digital fit?! – Lehrerbildung für die Schule der Zukunft“

Berlin, 10. November 2016
„Digital fit?!“ lautet die Überschrift der diesjährigen ZEIT KONFERENZ Schule & Bildung, die die Lehrerbildung für die Schule der Zukunft zum Thema hat. Denn: Die Bildungslandschaft wird digitaler, immer mehr Schulen verfügen über ein pädagogisches Konzept für den Einsatz von Medien im Unterricht. Im Idealfall lernen Schüler hier nicht nur Fähigkeiten und Fertigkeiten, sondern auch, die Digitalisierung mit ihren Vorteilen und Schattenseiten zu verstehen. Eine zentrale Rolle kommt dabei den Lehrern zu, die ihre Schüler dazu befähigen sollten, Brücken zu bauen und Gräben zu füllen. In Vorträgen, Workshops und Diskussionen sollen gemeinsam mit Experten und Praktikern Antworten gefunden und Ideen entwickelt werden.

Eine Veranstaltung von Convent - Ein Unternehmen der ZEIT Verlagsgruppe in Zusammenarbeit mit Deutsche Telekom Stiftung