„Ich kann was!“-Pass

Zur Unterstützung der Kompetenz fördernden Arbeit haben wir den „Ich kann was!“-Pass entwickelt. Die Arbeit mit dem Pass soll Kinder zur Auseinandersetzung mit ihren Stärken und Interessen anregen und ihnen die Möglichkeit geben, eine Aufmerksamkeit für ihre individuellen Fähigkeiten zu entwickeln. Der Pass soll Spaß machen und dazu ermutigen, über sich selbst und die Fähigkeiten und Lernfortschritte im Rahmen des Projekts nachzudenken und diese zu erkennen.

Die Arbeit mit dem „Ich kann was!“-Pass

Die Arbeitsmappe für den „Ich kann was!“-Pass kann in die Projektarbeit integriert oder projektunabhängig verwenden werden. Haben die Teilnehmer alle Arbeitsblätter der Mappe ausgefüllt, senden Sie den „Kompetenz-Nachweis“ für jedes Kind an das Projektbüro und die Kinder und Jugendlichen erhalten ihren individualisierten „Ich kann was!“-Pass sowie eine Urkunde. Diese Dokumente sind einerseits eine Anerkennung dafür, dass sie sich mit ihren Fähigkeiten, Interessen und Kompetenzen auseinander gesetzt haben. Andererseits können sie den Pass bei Bewerbungen um einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz vorlegen und zeigen: Ich kann was!

Weitere Infos finden Sie in unserem Informationsflyer zum „Ich kann was!“-Pass. Einen kleinen Einblick in die Arbeit mit dem Pass geben Ihnen außerdem die ersten Seiten der Arbeitsmappe sowie das einleitende Kapitel des Leitfadens für Pädagogen.

Bei Interesse an der Arbeit mit dem Pass und den vollständigen Unterlagen können Sie sich gerne an uns wenden.

Jetzt spenden und unterstützen...

Sie können mit dazu beitragen, dass noch mehr Kompetenz fördernde Projekte für Kinder und Jugendliche realisiert werden, indem Sie die Initiative durch eine Spende unterstützen

... via Überweisung

Deutsche Telekom Stiftung

IBAN: DE46 3708 0040 0205 1515 00
BIC: DRESDEFF370
Verwendungszweck: Ich kann was!-Initiative

Bei Angabe Ihrer Adresse im Verwendungszweck erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Bitte beachten Sie, dass bei Spenden bis 200 EURO der Kontoauszug als Nachweis gegenüber dem Finanzamt ausreicht.