Links und Literatur für die Medienbildung

In dieser Link- und Literaturliste haben wir interessante Webseiten, Berichte und Publikationen aufgeführt, auf die wir im Rahmen unserer Recherchen gestoßen sind. Hier finden sich sowohl praktische Anleitungen und Online-Handbücher rund um das Thema Making & Coding mit Kindern und Jugendlichen als auch Informationsangebote für rechtliche Fragen. Anregende Lektüreempfehlungen haben wir unter Zeitschriften und Literatur zusammengestellt. Diese Liste wird kontinuierlich von uns aktualisiert.

Projektideen und Information

Medienpädagogik Praxisblog www.medienpaedagogik-praxis.de
irights info (Informationsplattform für Rechte im Netz) www.irights.info
Junge Tüftler (tolle Projektanleitungen rund ums Making) www.junge-tueftler.de
Kijufi – Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e.V. Youtube-Kanal
Epic Stuff (Bauanleitungen und Shop) www.epic-stuff.de
tuduu (Bauanleitungen zum Basteln, Tüfteln, Coden ...) www.tuduu.org
Littlebits (Alles rund um die magnetischen Bits, auf englisch) www.littlebits.cc
Raspberry Pi (Alles rund um den Minicomputer) www.raspberrypi.org
Teachtoday (praktische Anleitungen und Projektideen) www.teachtoday.de
Tutorials zum mBot www.erik-bartmann.de/mbot-videos
Instructables (auf englisch) www.instructables.com
Klicksafe (EU Initiative für mehr Sicherheit im Netz) www.klicksafe.de

Handbücher

Sandra Schön, Martin Ebner und Kristin Narr (Hrsg.) (2016), Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. Handbuch zum kreativen digitalen Gestalten
Diemut Kreschel und Lena Monka (Hrsg.) Medienbildung in der Jugendarbeit. Methoden für die Praxis (medien+bildung.com)
Michael Hielscher und Beat Döbeli Honegger (2015), Makey MaKey Projektideen (pädagogische hochschule schwyz)

Programmierumgebungen

Scratch www.scratch.mit.edu
Hour of Code www.code.org
Touch develop www.touchdevelop.com/app/

Literatur und Zeitschriften

Daniela Burger, Chris Köver und Sonja Eismann (Hrsg.) (2015), Hack’s selbst! Digitales Do It Yourself für Mädchen, Weinheim Basel: BELTZ & Gelberg.
Henrik Boy & Gerda Sieben (Hrsg.) (2017), Kunst & Kabel. Konstruieren, Programmieren, Selbermachen! Bausteine für pädagogisches Making in der Jugendmedienarbeit und Ergebnisse aus dem Praxisforschungsprojekt „Fablab mobil“, München: kopaed.
Robert Campe (2017), What's App, Mama? Warum wir Teenies den ganzen Tag online sind - und warum das okay ist!, Berlin: Eden Books.
Ahmet Camuka & Georg Peez (Hrsg.) (2017), Kunstpädagogik digital mobil. Film, Video, Multimedia, 3D und Mobile Learning mit Smartphone und Tablet – Vermittlungsszenarien, Unterrichtsprojekte und Reflexionen, München: kopaed.
Jan von Holleben, Jane Baer-Krause & Kristine Kretschmer (Hrsg.) (2016), WWWas? Alles, was du schon immer übers Internet wissen wolltest, Stuttgart: Thienemann-Esslinger Verlag.
Georg Milzner (2016), Digitale Hysterie. Warum Computer unsere Kinder weder dumm noch krank machen, Weinheim Basel: BELTZ & Gelberg.
Soziale Arbeit digital, merz medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik, 61. Jahrgang, Nr. 4, München: kopaed, August 2017.
Raspberry Pi Geek www.rasppishop.de/Zeitschriften
Make: – Kreativ mit Technik (Maker Media GmbH) www.heise.de/make

 

 

 

Jetzt spenden und unterstützen...

Sie können mit dazu beitragen, dass noch mehr Kompetenz fördernde Projekte für Kinder und Jugendliche realisiert werden, indem Sie die Initiative durch eine Spende unterstützen

... via Überweisung

Deutsche Telekom Stiftung

IBAN: DE46 3708 0040 0205 1515 00
BIC: DRESDEFF370
Verwendungszweck: Ich kann was!-Initiative

Bei Angabe Ihrer Adresse im Verwendungszweck erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Bitte beachten Sie, dass bei Spenden bis 200 EURO der Kontoauszug als Nachweis gegenüber dem Finanzamt ausreicht.