Aktuelles

Kinder, Kahlo, Klimt & Co. – Blickwechsel

26. Juli 2017 | Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg ist eines der Viertel in Berlin, das Kunstschaffende und Kreative aller Sparten anzieht. Vernissagen und Kunsthappenings sind in diesem umtriebigen Viertel alltäglich. mehr 

Großstadtdetektive in Berlin

12. Juli 2017 | Berlin Marzahn-Hellersdorf

Die Kinder des Projekts „Großstadtdetektive – Wir entdecken unsere Stadt“ wurden vergangenen Freitag mit großem Applaus bei „BOLLE sucht das Supertalent“ gefeiert. mehr 

3. Charity Turnier Tee Eagles and Friends

05. Juli 2017 | Hennef (Sieg)

Bei strahlendem Golf-Wetter spielten rund hundert Golferinnen und Golfer am 24. Juni 2017 das dritte vom Tee Eagles e.V. veranstaltete Charity Turnier, diesmal auf dem Gelände des Golf Club Rhein-Sieg. mehr 

Mein Ruheort im hektischen Schulbetrieb

29. Juni 2017 | Nordhausen

Am 21. Juni feierten die Teilnehmenden der Foto-AG auf dem Sommerfest stolz die Ergebnisse ihres Workshops mit einer Vernissage und Versteigerung der besten Bilder. mehr 

Mit Spaß in die digitale Zukunft

22. Juni 2017 | Berlin

„Kreativ und kompetent in die digitale Zukunft“ – Unter diesem Motto stand der gestrige Digi-Day, der als öffentliche Fachveranstaltung die Ergebnisse und Erfahrungen der „Ich kann was!“-Medienwerkstätten vorstellen und diskutieren wollte. mehr 

Street Sounds von Kreuzberg

14. Juni 2017 | Berlin

Rund 20 Mädchen zwischen 9 und 13 Jahren zeigten, dass echte Sounddesignerinnen in ihnen stecken. Aus den Street Sounds von Kreuzberg erarbeiteten sie mit Hilfe digitaler Medien die Musik für das Tanztheaterstück „Verstehen – Missverstehen“. mehr 

Jugend Foto Marathon

30. Mai 2017 | Wuppertal

Auch 2017 wurde Wuppertal wieder zur Hauptstadt der Fotografie: In der Stadt an der Wupper fand zum vierten Mal der beliebte JUGEND FOTO MARATHON statt, der dieses Jahr rund 100 Kinder un mehr 

Rap in Mettenhof

09. Mai 2017 | Kiel

... und Action! In einem Nachmittagsprojekt der Leif-Erikson-Gemeinschaftsschule dreht sich alles um Youtube und das Erstellen kleiner Videos. mehr 

Ausschreibung 2017

03. Mai 2017 | Bonn

Innovativ, integrativ und Medienkompetenz fördernd: Hunderte inspirierende Projektanträge sind in vergangenen sechs Wochen bei der neunten Ausschreibung der „Ich kann was!“-Initiative eingereicht worden! mehr 

Fotoshooting mit Pepper

19. April 2017 | Berlin

„Hello, my name is Pepper, I’m a human-like robot and I am 1.20 meters tall“, tönt es laut und etwas blechern aus dem kleinen Roboter, der mit freundlichem Gesicht vor den zwei Jugendlichen steht. mehr 

Kreatives Tüfteln und Programmieren

27. März 2017 | Berlin

Mit einem innovativen Workshop zu Littlebits, Raspberry Pi und mBots ist die Qualifizierung der „Ich kann was!“-Medienwerkstätten zu Ende gegangen. mehr 

Grenzen überwinden

01. März 2017 | Leipzig

Da sich die meisten Kinder und Jugendlichen von bewegten Bildern begeistern lassen, nimmt das „Ich kann was!“-Projekt der Filmschule Leipzig diese als Ausgangspunkt, um interkulturelle Begegnungen und Medienkompetenzen spielerisch zu fördern. mehr 

Just make it!

20. Februar 2017 | Berlin

Unter diesem Motto haben in den vergangenen zwei Monaten zahlreiche spannende und innovative Maker-Workshops in vier Berliner Kinder- und Jugendeinrichtungen stattgefunden. mehr 

Ein Blick durch die Linse

11. Februar 2017 | Berlin

Goldener Schnitt in der Fotografie, Five-Shot-Regel beim Film und Zeichentrick mit Stop Motion – das waren nur einige der spannenden Themen, die im Februar im Qualifizierungsseminar der „Ich kann was!“-Medienwerkstätten behandelt wurden. mehr 

Meine Stadt, meine Ideen

02. Februar 2017 | Frankfurt

Wie sind die Kinderrechte in Frankfurt-Nordend umgesetzt? Wo finden Kinder hier Hilfe und Freizeitangebote? Und was muss verbessert werden? In dem Projekt „Kinderrechte-Check“ nahmen rund 20 Kinder und Jugendliche ihren Stadtteil unter die Lupe. mehr 

Jetzt spenden und unterstützen...

Sie können mit dazu beitragen, dass noch mehr Kompetenz fördernde Projekte für Kinder und Jugendliche realisiert werden, indem Sie die Initiative durch eine Spende unterstützen

... via Überweisung

Deutsche Telekom Stiftung

IBAN: DE46 3708 0040 0205 1515 00
BIC: DRESDEFF370
Verwendungszweck: Ich kann was!-Initiative

Bei Angabe Ihrer Adresse im Verwendungszweck erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Bitte beachten Sie, dass bei Spenden bis 200 EURO der Kontoauszug als Nachweis gegenüber dem Finanzamt ausreicht.